Fairplay wird belohnt

Einrichtungshaus „wohnfitz“ sponsert Mannschaftstrikots

Darauf kann man stolz sein! Neun Fußballmannschaften wurden am vergangenen Freitagnachmittag mit dem Fairness-Preis ausgezeichnet. Mit diesem Preis zeichnet der Fußballkreis Tauberbischofsheim und Buchen Mannschaften aus, die sich gegenüber ihren Mitspielern während der Spielsaison besonders fair verhalten haben und damit Maßstäbe setzen.

Dass Fußballer im Zweikampf um die Ballabgabe jetzt nicht unbedingt Bitte und Danke sagen müssen, erklärt sich von selbst. Aber, Fairplay sollte doch zumindest genauso wichtig sein wie Tore schießen. Aus diesem Grund wurde wieder der Fairness-Preis des Fußballkreises Tauberbischofsheim und Buchen des Badischen Fußballverbandes an neun begünstigte Mannschaften verliehen. Ihre Vertreter fanden sich am Freitagnachmittag vor dem Einrichtungshaus „Wohnfitz“ ein, um die Glückwünsche von Geschäftsführer Wolfram Fitz entgegenzunehmen und sich für die von ihm gesponserten Trikots ihrer Mannschaften zu bedanken. In diesem Jahr setzte Wolfram Fitz sogar „noch einen drauf“: Die Anwesenden konnten sich bei einem Kickerturnier beweisen und der Sieger  zusätzlich noch ein 3-tägiges Trainingslager in der Sportschule Schöneck, für die gesamte  Mannschaft erspielen.

Im spannenden Finale, errangen dann Kenan Horsch und Sebastian Aussem vom SV Bretzingen gegen Taner Cakar und Gökhan Kirca, vom TTSC Buchen den Sieg und dürfen sich auf eine sportliche Vorbereitung ihrer Mannschaft auf die nächste Saison freuen.

Seit sieben Jahren legt der Badische Fußballverband vermehrt Wert auf Fairness und so lange wird bereits die Fairnesstabelle geführt. Klaus Zimmermann, Vorsitzender des Fußballkreises Buchen, zeigte sich ebenfalls begeistert von den Mannschaften und findet es super, dass faires Verhalten dann auch belohnt wird. „Allerdings, so Zimmermann, „Wenn es um Fairness geht, zähle ich den Umgangston mit dem Schiedsrichter auch dazu. Ich fordere immer wieder dazu auf, auch zum 23. Mann fair zu sein.“

So leitete ein erfolgreicher Nachmittag das Wochenende nun in eine WM-Zeit ein, in der für viele die Welt in den nächsten Tagen keine Kugel, sondern ein Ball ist, wie Klaus Zimmermann abschließend noch meinte.
Die Gewinnermannschaften: Aus dem Kreis Buchen der TSV Mudau, SV Waldhausen, TTSC Buchen, SpG Waldhausen/Laudenberg/Heidersbach. Aus dem Kreis Tauberbischofsheim der FC Hundheim/Steinbach, VfB Reicholzheim, FV Brehmbachtal 2, FV Brehmbachtal 3 und der TUS Großrinderfeld 2

Zurück zur Übersicht

Kontaktdaten

+49 (0)6282 9262-0

info@wohnfitz.de

Zur Anfahrt
Kontakt aufnehmen

schließen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9.30 bis 19.00 Uhr

Samstag
9.00 bis 16.00 Uhr

schließen