Triathlet Christian Trunk

Triathlet Christian Trunk jetzt bei Team-wohnfitz

Seit Beginn diesen Jahres können wir uns freuen mit Christian Trunk einen neuen Partner bei wohnfitz begrüßen zu dürfen! Der sympathische Triathlet aus dem Odenwald wird für die nächsten drei Jahre Seite an Seite mit uns arbeiten und vor allem den Bereich Gesundheit und Fitness maßgeblich mitgestalten.

Freuen Sie sich auf spannende Events wie die “Fit-Fitz-Gesundheitstage”, informieren Sie sich über wichtige Themen wie gesund kochen, gesund schlafen, gesund arbeiten oder treffen Sie den Spitzensportler Christian Trunk live vor Ort! Schon jetzt können Sie auf unseren Duathon im Juli mit dem Leistungssportler freuen.

Christian Trunk

“Naturnah im Odenwald aufgewachsen hatte ich schon immer Freude an der Bewegung und genoss eine breitgefächerte sportliche Ausbildung: Skispringen, Skilanglauf, Fußball, Mountainbike, Laufen. Letztlich führten mich vor allem meine Leistungen beim Laufen und Radfahren zu meiner großen Leidenschaft: Triathlon Disziplin, Wille, Motivation brachten mich innerhalb vier Jahren an die Weltspitze im Amateurbereich. Nach dreifacher WM Qualifikation mache ich zusammen mit meinem Bruder Andre den nächsten Schritt und starte als Profi. Zusammen möchten wir mein großes Ziel erreichen: Start beim legendären Ironman Hawaii.

Mein Credo ist es, das Maximale aus mir herauszuholen. Dafür habe ich mich stetig, nicht nur sportlich, sondern auch in meinem Umfeld weiterentwickelt. Trainingsteuerung und Vermarktung sind somit mitgewachsen und professionalisiert. Sport ist ein Privileg und Privilegien verpflichten. Deshalb engagiere ich mich für diejenigen, die Hilfe am meisten brauchen: Benachteiligte Kinder. Durch Auktionen sammle ich Geld und bin selbst als Trainer im Einsatz. Jeder kann etwas tun.”

ERGEBNISSE. ENTWICKLUNG.

2020

Liebe Freunde und Partner,

etliche Trainingsstunden sind 2020 bereits in den Büchern. Nun, im zweiten Trainingslager des Jahres, wird es Zeit die Saisonplanung zu konkretisieren, um die Sinne auf die anstehenden Highlights in 2020 zu schärfen.

Eingangs möchte ich noch einen neuen Partner vorstellen: Seit Beginn des Jahres haben wir mit der Wohnfitz GmbH einen neuen Partner an der Seite, der mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft mit seinen Wohn- und Einrichtungsexperten der Profi rund um Innenausstattungen ist.
Sie sind damit überregionale Spitze und scheuen auch den Vergleich mit der internationalen Konkurrenz nicht – hier sehe ich gewisse Parallelen zwischen wohnfitz und Christian 😉

Sportlich ging es für Christian nach dem Trainingslager auf Lanzarote nun direkt weiter nach Girona in das zweite Trainingslager des Jahres. 30 Stunden Training pro Woche bei super Bedingungen resultieren in einem stetig ansteigenden Leistungsniveau, genau so wie es sein soll. Um die körperliche Verfassung das erste Mal zu testen, startet Christian bereits Ende März in die Wettkampfsaison. Hier der Überblick über die Wettkämpfe bis Juni:

  • 29.03 Challenge Salou
  • 03.05 Kinzigtal Sprint
  • 17.05 Schifferstadt Sprint
  • 31.05 Weltmeisterschaft // The Championship Samorin
  • 28.06 Europameisterschaft // Challenge Walchsee

Natürlich werden wir über den Ausgang der Wettkämpfe hier berichten.

Abschließend möchte ich noch ein besonderes Schmankerl präsentieren: Christian war Gast beim Triathlon Magazin in Hamburg. Heraus kam ein interessanter Podcast, indem Christian über sein Athletendasein, über die Hintergründe des hep Sports Team, Umweltschutz im Triathlon und über die ein oder andere Geschichte der rasanten Entwicklung des hep Sports Team berichtet. Der Podcast ist nur ein Klick entfernt: ApplePodcast,  SpotifySoundcloud und YouTube

Viele Grüße
Christian und Andre

2019

  • 2. Platz ChurfrankenTriathlon
  • 4. Platz Challenge Davos -Amateur
  • 7. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur
  • 10. Platz Rhein-Neckar-Cup Maxdorf

 

Swim-Bike-Run Leistung

  • Laufen: 1.877 km
  • Rad: 11.785 km
  • Swim: 644 km
  • Trainingsstunden: 815 Stunden

2019

  • 2. Platz ChurfrankenTriathlon
  • 4. Platz Challenge Davos -Amateur
  • 7. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur
  • 10. Platz Rhein-Neckar-Cup Maxdorf

Swim-Bike-Run Leistung

  • Laufen: 1.877 km
  • Rad: 11.785 km
  • Swim: 644 km
  • Trainingsstunden: 815 Stunden

2018

 

  • 1. Platz Ironman 70.3 St. Pölten -Amateur
  • 1. Platz Neckar-Odenwald-Cup Buchen
  • 2. Platz Ironman 70.3 Cascais -Amateur
  • 2. Platz Rodgau Triathlon
  • 13. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur

2018

 

  • 1. Platz Ironman 70.3 St. Pölten -Amateur
  • 1. Platz Neckar-Odenwald-Cup Buchen
  • 2. Platz Ironman 70.3 Cascais -Amateur
  • 2. Platz Rodgau Triathlon
  • 13. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur

2017

  •  Vizeeuropameister Amateur Duathlon St.Wendel
  • 2. Platz Mainfrankentriathlon Kitzingen
  • 3. Platz Neckar-Odenwald-Cup Buchen
  • 12. Platz Rhein-Neckar-Cup Maxdorf
  • 13. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur

 

Sonstige

  • 1. Platz Ironman 70.3 Rügen –Amateur
  • 2. Platz Landesliga BW Erbach

2017

  •  Vizeeuropameister Amateur Duathlon St.Wendel
  • 2. Platz Mainfrankentriathlon Kitzingen
  • 3. Platz Neckar-Odenwald-Cup Buchen
  • 12. Platz Rhein-Neckar-Cup Maxdorf
  • 13. Platz Weltmeisterschaft Ironman 70.3 -Amateur

Sonstige

  • 1. Platz Ironman 70.3 Rügen –Amateur
  • 2. Platz Landesliga BW Erbach

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.